Download Allgemeinmedizin und Praxis: Anleitung in Diagnostik und by Frank H. Mader, Bernhard Riedl PDF

By Frank H. Mader, Bernhard Riedl

NEU

Extra Kapitel zu Facharztprüfung und Prüfungstechnik

Neue Inhalte

Inhalte deutlich erweitert und auf die neue Weiterbildung zum ''Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin'' abgestimmt

Die Zusammenarbeit Hausarzt – Spezialist wird besonders dargestellt

Informationen zu neuesten Operationsmethoden und zur chirurgische Nachsorge

Geleitwort von Frau Professor Kruse (Vorsitzende der Vereinigung der Hochschullehrer und Lehrbeauftragten für Allgemeinmedizin)

Praxisnah stellen die Autoren dieses Fachbuches die diagnostischen und therapeutischen Strategien für die rund three hundred häufigsten Beratungsprobleme in der Allgemeinmedizin dar. Der Leser findet Antworten auf alle relevanten Fragen und kann sich mit Hilfe dieses Buchs bestens auf die Facharztprüfung vorbereiten. Das Konzept - die Zusammenschau von Theorie und Praxis der Allgemeinmedizin - garantiert vielfältige Nutzanwendung als rasche Orientierung im Praxisalltag und als Wissensgrundlage für Qualitätszirkel. Als Leitfaden für die Fortbildung sowie als Ratgeber und zur Vertiefung und Ergänzung der Seminarweiterbildung ''Allgemeinmedizin'' ist dieses Buch unerläßlich.

Show description

Read Online or Download Allgemeinmedizin und Praxis: Anleitung in Diagnostik und Therapie. Facharztprüfung Allgemeinmedizin PDF

Similar therapy books

Entry Inhibitoren: Neue Formen der HIV-Therapie

HIV / AIDS ist durch wissenschaftlichen Fortschritt zu einer chronisch behandelbaren Erkrankung geworden.
Hierzu haben ein besseres Verständnis der Virusreplikation, die Möglichkeit, die Virusbelastung im Blut direkt zu messen, sowie neue Medikamente beigetragen.
Die Klasse der access Inhibitoren- Maraviroc (Celsentri) - die erste oral verfügbare Substanz dieser Klasse - hat entscheidenden Anteil daran, dass auch Patienten mit sehr langer Therapievorerfahrung heute bzgl. ihrer Lebenserwartung einen offenen Horizont haben. Der Einsatz in der frühen HIV Infektion wird derzeit untersucht.

Manuelle Therapie und komplexe Rehabilitation: Band 2: Untere Körperregionen

Die klassischen und neue Techniken der Manuellen Therapie werden in der konkreten Anwendung gezeigt, problembezogen und mit anderen physiotherapeutischen Verfahren kombiniert, z. B. der Medizinischen Trainingstherapie. ''Von Kopf bis Fuß'': Behandlungsschemata für alle Körperregionen leiten Sie an, Patienten individuell vom ersten Tag des Auftretens ihrer Beschwerden bis zum erfolgreichen Abschluss der Rehabilitation therapeutisch zu begleiten.

Words and Symbols: language and communication in therapy

What lies in the back of the language we use as counsellors and psychotherapists? How does language healthy right into a healing context? do we actually say what we suggest, and listen to what's stated, within the consulting room? This e-book takes aside, lays out and repositions the main simple of healing instruments – the language used to speak among therapist and consumer.

Peptide and Protein Interaction with Membrane Systems: Applications to Antimicrobial Therapy and Protein Drug Delivery

In her thesis, Sara Bobone outlines spectroscopic experiences of antimicrobial peptides (AMPs) that are promising lead compounds for medicines used to struggle multidrug resistant micro organism. Bobone indicates that AMPs have interaction with liposomes and she or he clarifies the constitution of pores shaped by means of this sort of molecules.

Additional info for Allgemeinmedizin und Praxis: Anleitung in Diagnostik und Therapie. Facharztprüfung Allgemeinmedizin

Example text

Um Antworten geben zu können, wird eine breite berufstheoretische Forschung unerlässlich sein. Immerhin gibt es bereits die spezifische »programmierte Diagnostik in der Allgemeinmedizin«1 ( Abschn. 3) mit ihren 82 Checklisten für den Hausarzt. Zudem wurden bereits wichtige Elemente einer künftigen Fachsprache erarbeitet. Weitere verbindlich festgeschriebene Standards in Diagnostik und Therapie müssen folgen, z. ) ▬ Reihenfolge der jeweiligen diagnostischen Schritte; ▬ Intervalle für verschiedene Kontrollmaßnahmen, z.

Braun entwickelte und von P. Landolt-Theus und H. Danninger weitergeführte »Kasugraphie. Benennung der regelmäßig häufigen Fälle in der Allgemeinpraxis« (Landolt-Theus et al. 1994) ist in der 2. Auflage derzeit in Deutschland vergriffen. Die Arbeitsgruppe um O. Rosowsky in Frankreich setzt zusammen mit der Groupe IMAGE (ENSP, Ecole Nationale de la Santé Publique) sowie der Groupe INSERM (Institut National de la Santé et de la Recherche Médicale) die Arbeiten als »Observation de la pathologie en medécine générale« fort und hat eine viel beachtete Fassung für den französischen Sprachraum vorgelegt (Rosowsky et al.

Dabei wird das gefundene BE mit den Ziffern 1–12 aus den waagerechten Fenstern und den Buchstaben A–D aus den 4 Bereichen der zweidimensionalen Systematik (⊡ Tabellen A1 und A2) versehen. Eine solche neue Dokumentation in der Allgemeinmedizin bietet sich überwiegend für statistische Zwecke an. Beispiele dafür sind: ▬ »Hypertonie 5 A«, ▬ »Hypertonie 5 C«, ▬ »afebriler Husten 1 A«, ▬ »Depression 11 C«, ▬ »transmuraler Hinterwandinfarkt 5 D«. Auf diese Weise kann der Allgemeinarzt in seiner Dokumentation jederzeit erkennen, wie weit der aktuelle Stand seiner Diagnostik ist.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 23 votes