Download Biochemische und physiologische Versuche mit Pflanzen: für by Prof. Aloysius Wild, Dr. Volker Schmitt (auth.) PDF

By Prof. Aloysius Wild, Dr. Volker Schmitt (auth.)

In vorliegendem Buch veröffentlicht Professor Aloysius Wild, seit 1983 Leiter des Fachdidaktikseminars Pflanzenphysiologische Versuche in der Schule, zusammen mit Volker Schmitt die praktischen Erfahrungen zahlreicher Studierenden-Generationen. Dieses biologische Arbeitsbuch behandelt biochemische und pflanzenphysiologische Versuche für das Biologiestudium und für den Schulunterricht. Alle Versuche sind mit vielen nützlichen information zur Durchführung genau beschrieben und stets eingebettet in eine theoretische Vorbereitung und eine anschließende Auswertungsphase. Zusätzlich werden Sicherheits- und Entsorgungshinweise gegeben.

Das Buch wendet sich sowohl an Lehrende (Schwerpunkt gym, Sek. II) als auch an Studierende biologischer Fächer und an SchülerInnen mit besonderem Interesse an biologischen Experimenten. Bei der Auswahl der Versuche wurden folgende Gesichtspunkte berücksichtigt: Der Versuch muss entsprechend strong sein, sodass auch bei geringer oder fehlender experimenteller Übung eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit des Gelingens gegeben ist; das Versuchsergebnis muss einen deutlich erkennbaren Effekt aufweisen; bei den verwendeten Geräten, Materialien und Chemikalien ist die durchschnittliche Ausstattung einer Schule zu berücksichtigen.

Show description

Read or Download Biochemische und physiologische Versuche mit Pflanzen: für Studium und Unterricht im Fach Biologie PDF

Best biochemistry books

Target Discovery and Validation Reviews and Protocols: Volume 1, Emerging Strategies for Targets and Biomarker Discovery

Objective discovery is a box that has existed for numerous years yet is so bright at the present time as a result of fresh growth in our figuring out of the molecular mechanisms of many human ailments and the technical advances in goal identity and validation. extra subtle gene profiling applied sciences, corresponding to DNA microarrays and serial research of gene expression, allow quick id of lead objectives.

Extra info for Biochemische und physiologische Versuche mit Pflanzen: für Studium und Unterricht im Fach Biologie

Example text

Methylenblau ist ein blauer Farbstoff, der durch Reduktion in seine farblose Leukoform überführt wird. Dies macht man sich zunutze, um zwischen reduzierenden und nichtreduzierenden Zuckern zu unterscheiden. Zeitaufwand. Vorbereitung: 5 min, Durchführung: 10 min Geräte: 4 Demonstrationsreagenzgläser mit Ständer, Pasteurpipette, Spatel Chemikalien: Glucose, Saccharose, Lactose, lösliche Stärke, 0,005 %ige Methylenblaulösung (10 mg/200 ml), 2 mol/l Natriumhydroxid (NaOH) Sicherheit. Methylenblau (Festsubstanz und Lösungen w • 25 %): Xn.

Von der Banane wird etwas Gewebe des Fruchtfleisches entnommen. Getreidekörner und Leguminosensamen werden mit einer Rasierklinge halbiert. Mithilfe einer Präpariernadel wird bei den Getreidekörnern etwas Material vom Mehlkörper (Endosperm), bei den Leguminosensamen von den Speicherkotyledonen abgekratzt. Die stärkehaltigen Pflanzenproben werden in einem Tropfen Wasser mithilfe der Präpariernadel auf dem Objektträger verrührt und mit einem Deckgläschen bedeckt. Es wird mikroskopiert. Nun färbt man mit Iodkaliumiodid-Lösung, in dem man einen Tropfen der Lösung mit Filterpapier unter dem Deckgläschen durchsaugt und erneut mikroskopiert.

Bezeichnet. Die wichtigsten Vertreter der Monosaccharide sind die Glucose (Traubenzucker) und die Fructose (Fruchtzucker). 2). Bei den Aldohexosen sind vier asymmetrische Kohlenstoffatome (C-2 bis C-5) vorhanden. Folglich beträgt die Anzahl der optischen Isomeren 24 = 16. 2 Monos saccharide (e einfache Zuck ker) ~ 17 nur wen nige vor, neben der D-Gllucose insbessondere die D D-Mannose (zur ( Glucose epiimer am C-2) und die Gaalactose (zur Glucose epimer am C-4)). Monosacchariide, die sich in i der Konfigguration nur an einem C--Atom untersscheiden, heißen E Epimere.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 43 votes